Messe für das Möbelbusiness

15. - 19. September 2019

Messezentrum Bad Salzuflen

Bad in der Branche

Wohlfühlbäder sind gefragt. Die M.O.W. vom 16. bis 20. September 2018 fährt in Halle 12 des Messezentrum Bad Salzuflen die zentrale Bad-Wellness-Präsentation der Branche auf. Mit dabei: Lifestyle Marken wie Joop, Leonardo und Tom Tailor sowie Badmöbel und Accessoires für den Mainstream. Eine einmalig, internationale und umfassende Badkompetenzmesse für alle Vertriebsbereiche von SB über Möbel- und Lebensmittelfachhandel bis Online. 

Für mehr Komfort und Wohnlichkeit muss niemand gleich das komplette Bad modernisieren. Neue Möbel bringen Behaglichkeit ins Badezimmer! Neben dem praktischen Nutzen als Ordnungshalter bestimmen Badmöbel mit ihrer Form und ihrem Material auch den Stil des Badezimmers. Ein Bad ganz in Weiß – das ist nach wie vor Trend von matt bis hochglänzend, aber es geht auch anders: Mit wohnlichen Holzoptiken, Massivholz, Lack oder Glas sowie natürlichen Steinoptiken bringen die neuen Badmöbel Gemütlichkeit ins Bad.   

Um Innovation, Trends, Technik und Material rund um diese aufstrebende Warengruppe dreht sich im Herbst die M.O.W. in Ostwestfalen. Wenn es um Bäder und Möbel für die Mitte des Marktes geht, bietet die M.O.W. Profieinkäufern die zentrale Bühne für Marktüberblick und Order. In Halle 12 im Messezentrum Bad Salzuflen bauen sich vom 16. bis 20. September 2018 nicht nur die „Institutionen“ wie Pelipal, Puris, Jaka-BKL und Schildmeyer auf. Darüber hinaus treten deutsche Hersteller wie Fackelmann, Lanzet und Germania an sowie Unternehmen wie Held, Jokey, Kesper, Marlin, Astor, Cedam, Orka, Sanijura und Van Heck. 

In diesem Jahr erweitert sich das kompetente Bad-Angebot zusätzlich um neue Adressen wie Baden Haus und Falegnamaria aus Italien, Akrivit aus der Türkei sowie Diamant und Done aus Deutschland. Die Bad-Einkäufer aller Vermarktungsformen dürfen sich auf einen starken Auftritt mit vielen frischen Ideen und innovativen Produkten freuen. 

Neben dem Thema Bad tischt die M.O.W. Sortimente und Werbeware für sämtliche Wohnbereiche auf, so auch Küchen. Mit Optifit, Held und erstmalig auch Menke in Halle 12 sowie weiteren Anbietern wie Stolarz, Forte und Interfurn sind in diesem Jahr viele Single- und SB-Küchen im Messezentrum Bad Salzuflen präsent. Das Angebot in den Hallen 1-11 und 19 bis 22 rankt sich um die großen Sortimentsthemen Wohnen, Speisen und Schlafen sowie Klein- und Einzelmöbel, Baby, Kind, Jugend, Büro und Diele. Mit dieser umfassenden Angebotsbandbreite für alle Vertriebsschienen erreicht die M.O.W. Europas Einkaufsverbände ebenso wie Filialisten, konventionelle Möbelhändler, Studios, SB/Discounter, Junges Wohnen-Häuser, Versender, Bau- und Heimwerkermärkte, Food- und Nonfood-Vermarkter sowie Onliner. 

Jetzt vormerken: M.O.W. 2018 vom 16. bis 20. September, 85.000 qm Ausstellungsfläche im Messezentrum Bad Salzuflen, Öffnungszeiten Sonntag bis Mittwoch 9 bis 18 Uhr, Donnerstag 9 bis 16 Uhr.