Messe für das Möbelbusiness

15. - 19. September 2019

Messezentrum Bad Salzuflen

Angebotsübersicht

KOMPAKTER MARKTÜBERBLICK

Das Messezentrum Bad Salzuflen bietet das ideale Ambiente für die M.O.W. Die übersichtliche Hallenaufteilung nach Sortiments-Schwerpunkten erleichtert den Messebesuch. Den Zugang zu allen Hallen, insbesondere auch zum Komplex 19-23, und zum gesamten Messerundlauf sichert der Hauptparkplatz um die Halle 12.

Die Schwerpunkte im Einzelnen:

Alles fürs konventionelle Sortimentsgeschäft

Ein zentraler Präsentationsschwerpunkt der M.O.W. liegt auf serviceorientierten Vermarktungskonzepten für die unterschiedlichen Einrichtungsbereiche. Das internationale Angebot reicht von Wohnen, Speisen und Schlafen über Diele bis hin zu Klein- und Einzelmöbeln. Die ausgestellten Modelle bedienen den Preiseinstieg bis zur oberen Mitte in diversen Stilrichtungen von konsumig bis designorientiert. Die Sortimente umfassen verkaufsstarke Modelle mit rationalisiertem Typenplan ebenso wie individuell kombinierbare System-Programme mit umfangreicher Typenauswahl, ergänzt durch attraktive Klein- und Einzelmöbel.

Werbeware für Streuprospekt und Aktion

Auf keiner anderen Messe steht das Geschäft mit preisattraktiver Sortiments-, Aktions- und Werbeware für alle Wohnbereiche und Vertriebsschienen so im Mittelpunkt. Mit ihrem vielschichtigen Angebot positioniert sich die M.O.W. seit Jahren als einzigartiger Beschaffungsmarkt für Online und Offline. Traditionell stark insbesondere in verkaufsstarken Modellen für Mitnahme, Junges Wohnen und SB.

Input für Eigenmarken

Auf der M.O.W. stellen Anbieter aus, die auf anderen Messen nicht zu finden sind, vom Bigplayer, Spezialisten, Nischenanbieter bis zum Newcomer – national wie international. Damit sind die wichtigen, bekannten Lieferanten vertreten, aber auch viele neue, unbekannte Größen mit professionellen Möglichkeiten, die gefragte Exklusivitäten bedienen können und aus der Vergleichbarkeit führen.

Schnelldreher für Mitnahme, Junges Wohnen, SB

Traditionell ein starker Kompetenzbereich der M.O.W. und wichtiger Baustein für Handel und Versender. Das Angebot umfasst moderne, schnell verfügbare Ware mit hohen Standards in Optik, Technik und Qualität. Die M.O.W. bietet mit den richtigen Anbietern die passende leistungsstarke Plattform für dieses Segment und leistet damit der Expansion des Handels weiteren Vorschub.

Polstermöbel für alle Vertriebslinien

Das internationale Angebot reicht vom Einzelsessel über Verwandlungssofas bis zur Polsterlandschaft. Vom unteren Preiseinstieg bis zur gehobenen Mitte werden alle Vertriebslinien bedient von SB über Mitnahme, Junges Wohnen bis hin zu konventionellen Vermarktern. In allen Stilrichtungen und Bezugsarten von Leder, Kunstleder, Stoff oder Kombinationen, mit Relaxfunktionen und neuen Techniken.

Badmöbel als Sonderthema

Deutschlands und Europas Badmöbelanbieter präsentieren sich ab der M.O.W. 2012 in der neuen Halle 12 in einmaliger Konstellation – was Anzahl der Marktführer und Querschnitt der Sortimente angeht. Der attraktive Kompetenzbereich bündelt die marktrelevanten Unternehmen der Badbranche unter einem Dach und bietet den Einkäufern auf der M.O.W. einen umfassenden Überblick über einen starken und wachsenden Sortimentsbaustein.